Im Zentralpark in Azuga finden wir das Denkmal Ecaterina Teodoroiu - "Heldin aus Jiu" (an den Fronten des Ersten Weltkrieges gefallen), die auch als Das Denkmal der Helden des Ersten Weltkrieges bekannt ist.

Das Denkmal wurde von Ioan Iordanescu im Jahre 1937 gemeißelt. Stellvertretend für Opfer und Sieg, hat dieses Denkmal Inschrift auf dem Sockel mit den Namen der lokale Helden, denen das Denkmal gewidmet ist: „Für das ewige Erinnerung und Lob der Azuga Helden, die im Krieg von 1916-1919 kämpften“.

Das Denkmal besteht aus zwei lebensgroßen Statuen aus Bronze: rechtseitig, einer Frau als Symbol für das Mutterland unterstützt einen verwundeten Soldaten; links, Ecaterina Teodoroiu in Militäruniform, wenn sie von einer Kugel getroffen wurde, neben einem Soldaten von einer Kanone unterstützt.

Besichtigung des Parks und des Denkmals kann kostenlos von Touristen durchgeführt werden, der Park ist für die Öffentlichkeit den ganzen Tag zugänglich (24/24Std.).

Der Zugang zum Park im Zentrum von Azuga ist Park Straße.