Weil es sich am Fuße des Bucegi-Gebirge befindet, ist Azuga ein Luftkurort, die stolz auf die erste Skipiste in Rumänien, die durch den Internationalen Skiverband genehmigt wurde, werden sein kann – Piste Sorica. Aus diesem Grund, und auch wegen der massiven Investitionen in die touristische Infrastruktur, die in letzter Zeit stattgefunden haben, ist Azuga jetzt einem der größten Skigebiete des Landes.

Das touristische Potenzial in der Stadt Azuga ist riesig, mit Erholungsmöglichkeiten sowohl im Winter als auch im Sommer. Die bevorzugte Formen des Tourismus sind: völlig oder aktive Erholung, Wandern an 9 touristische Gebirgsroute, von sehr leicht bis sehr schwierig, in den Bucegi-Gebirge und den Baiului-Gebirge, Kletterrouten im Bucegi-Gebirge, Wintersporten (alpin Ski, Fond, Randonée, Snowboarden, Schlittenfahren), und Sommersportmöglichkeiten (es gibt einen Innen-Fitnessraum und eine Ausseren-Sportbasis Art II, wo man Basketball, Volleyball, Handball und Mini-Fußball treiben kann), Picknick, Jagd und Fischerei, Wassersportarten, Wissen - Bildung.

Verschiedene praktikabel Formen des Tourismus

Die Azuga Stadtentwicklung ist weitgehend auf der Tourismus Phänomen. Die verschiedene Ressourcen mit therapeutischen Eigenschaften und die natürliche Heilung-Faktoren führten zur Entwicklung des Bergtourismus, die natürlichen Gegebenheiten, die kulturellen und historischen Ressourcen, die landschaftlich reizvollen Gegend, der Jagd-Fond, alle boten viele Möglichkeiten zur Verbesserung des Tourismus in der Region an. Dazu kommt auch der Abenteuertourismus, die einen wichtigen Platz in Azuga in den letzten Jahren gefunden hat. Im Laufe der Zeit, die Vielfalt, Menge und Wert der touristischen Ressourcen im Ferienort bevorzugten die Praxis der verschiedenen Formen des Tourismus, die auf der Idee den komplex Ferienort, die die Bedürfnisse von großen Teilen der Touristen erfüllen kann, führte.

A. Alpinen Tourismus – alpin Ski, Fond-Ski, Wanderwege.

B. Tourismus zur Erholung und Entspannung - Wandern, Trekking, Unterhaltungseinrichtungen, Sommersportarten.

C. Geschäftsreisen

D. Andere Formen des Tourismus - Extremsportarten (Paintball, ATV-Fahrten, Gebirge-Radfahren, Bergsteigen und Klettern), Sportlager, Veranstaltungen Tourismus, Jagd und Fischerei-Tourismus, Transit und Wochenenden Tourismus, wissenschaftlichen Tourismus.