Berge Bucegi, Wand Costilei

Route: Bebe und Mircea, 6A 6+(7) 6lc, Autor Emil Coliban - 1979
Gebirgsstock: Costila
Starthöhe: 2100 Metern
Höhenunterschied: 200 Metern
Orientierung: Süden
Künstlich Grad: A1
Klassische Notierung: 6A
Auferlegt Grad: 6+
 Fußpunkt Grad: 7
Versicherungsqualität: gut
Zugriff: Von der sekundäre Gewinde Costilei Tal auf etwa 2100m überqueren rechts an eine klare 
Brana. Der Anfangder Brana wird durch rote Pfeil auf dem sekundären  Gewinde angezeigt. Wir 
empfehlen die Sicherstellung des Seiles während der Überfahrt, weil die Mitte der Brana spröde 
ist. Der Schläfer wird mit drei Haken bereitgestellt..

Ausrüstung: 14 Schleifen Ausrüstung, Durchschnittliche Muttern Satz (wir hatten ein DMM-
Offset), 2 Expressschlingen (klein/mittlere): rock empire #3 und ein alien.

Route: Große Riss von Wand Costilei
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1800 Metern
Höhenunterschied: 200  Metern
Orientierung: süd südost
Dauer: 5-6 Stunden
Künstlich Grad: A0
Versicherungsqualität: schwach – sie brauchen unbedingt mobile Versicherungen
Die Qualität des Gesteins: gut, aber manchmal spröde
Route ist an der Spitze der Wand Costilei, der letzte Route auf der Wand

Erforderlich Materialien: 2  kleine Expressschlingen, 2 mittleren Expressschlingen.

Nach Bestehen der Eingang zum Routen Bebe und Mircea müssen wir etwa 20-30 Meter noch 
erklimmen bis wir in die Wand eine linke Schrägbogen sehen.
De Route ist selten versichert und erfordert Feldorientierung.

Route Balcoanelor
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1800 Metern
Höhenunterschied: 150 Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 2 Stunden und 30 Minuten
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 4B
Auferlegt Grad: 6+ 7-
Fußpunkt Grad: 7
Versicherungsqualität: sehr gut
Die Qualität des Gesteins: gut

Route Cezar Vărgulescu
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1800 Metern
Höhenunterschied: 140 Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 2-3 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 5A
Auferlegt Grad: 6+ 7-
 Fußpunkt Grad: 8-
Versicherungsqualität: gut
Die Qualität des Gesteins: gut
Zugriff: Vom Tal Costilei klettern wir eine Rampemt Gras bedeckt und einen Felsen bis ein Bran 
mit Gras bedeckt. Rund 35 m.

Rückzug: nach oben bis zu Kamm Costila-Galbinele, wo wir ein Abseilen von 20 Metern auf der 
anderen Seite machen werden.

Route Galiani
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1800 Metern
Höhenunterschied: 180 Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 4-5 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 5B
Auferlegt Grad: 6+ 7-
Fußpunkt Grad: 7+
Versicherungsqualität: gut, aber sie brauchen mobile Versicherungen für einige Teilen
Die Qualität des Gesteins: gut

Zugriff: Wr klettern Tal Coștilei bis Hornului (von Wand Costilei)  und dann klettern wir eine 
gefallen Seite die ausgesetzt ist bis gemeinsame Bran mit Routen Cezar Vărgulescu und Smecher.
Rückzug: zwei Abseilen on the Route "Cezar Vărgulescu" bis Tal Coștilei (mit Halbseile 60 m 
lang).

Route Poseidon
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1900 Metern
Höhenunterschied: 250 Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 4-5 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 5A
Auferlegt Grad: 6+
Fußpunkt Grad: 6+ 7-
Versicherungsqualität: gut
Die Qualität des Gesteins: gut

Rückzug: Wer mit zwei Halbseile 50 lang herunter kommen will, es ist gut zu wissen, dass er 
ausgezeichnet alle zwei Umgruppierungen absteigen kann. Auf 3 Abseilen von 50 m kann er 
genau das Gestein der Abreise erreichen. Die größte ist das letzte Abseilen (erste zwei Längen), 
aber 50 Mertern sind ausreichend. Sie können auh Abseilen über de Zugriff Brana machen, aber 
sie müssen aufermerksam auf Nägel sein, weil Sie sich bewegen. 

Route Scăpărici
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1900 Metern
Höhenunterschied: 300 Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 6-7 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 6B
Auferlegt Grad: 7+ Fußpunkt Grad: 8+ 9- (ESTIMAT)
Versicherungsqualität: gut, aber sie brauchen mobile Versicherungen für einige Teilen
Die Qualität des Gesteins: gut, aber manchmal spröde
Es ist die schwierigste Route der Wande Costilei

Route Scorpionul
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1900 Metrn
Höhenunterschied: 250 Metern
Orientierung: Südosten
Dauer: 6-7 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 6A
Auferlegt Grad: 7-
Fußpunkt Grad: 7 7+
Versicherungsqualität: gut
Die Qualität des Gesteins: manchmal spröde

Die Scorpion Route befindet sich in Wand Costilei und ist von wenige Versicherungen und spröde 
Wegen gekennzeichnet. Die Route Scorpionul wird durch die Schönheit des Bergsteigens 
gezeichnet, obwohl sie eine Abnteuerroute ist, wo jeder Schritt kann durch eine Vielzahl von 
Dingen verraten werden. Keine Fehler sind erlaubt.

Um die Basis der Route zu erreichen, müssen sie einen Teil des Tal Costilei überqueren, nach einer der Brana mit Grass bedeckt and die rechte Seite des Tals. 

Um zurücktreten, klettern wir Kamm Costila Galbinele bis zum 
Ausgang von der Route Flamingo. Nacht 8 Abseilen in die Route und ein Abstieg in Tal Galbnele, 
finden wir uns auf der anderen Seite der Wand. Zum Abschluss der Route folgten wir das Tal 
Galbinele, Hornul zwischen die Drähten und das Weg das hinter dem Unterstand Costila führt.

Route Smecher
Gebirgsstock: Costila
Bereich in Gebirgsstock (Wand, Berg, etc): Wand Costilei
Starthöhe: 1800 Metern
Höhenunterschied: 200  Metern
Orientierung: Süd
Dauer: 2-3 Stunden
Künstlich Grad: A0
Klassische Notierung: 5B
Auferlegt Grad: 7-
Fußpunkt Grad: 7+
Versicherungsqualität: gut
Die Qualität des Gesteins: gut